Great Ideas

Great Ideas

„Man muss nicht nur mehr Ideen haben als andere, sondern auch die Fähigkeit besitzen zu entscheiden, welche dieser Ideen gut sind.“

Linus Carl Pauling, US-amerikanischer Chemiker und Nobelpreisträger


Erst wenn viele Faktoren gelungen ineinander greifen gelingt es, aus einer Fiktion erfolgreiche Faken zuschaffen. Der feste Glaube an die große Idee muss mit unermüdlichem Fleiß, Ausdauer und strategischem Geschick genährt werden. Und das Zünglein an der Waage ist häufig das nötige Quäntchen Glück, eine gute Idee zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu platzieren.

Branchenübergreifendes Know-how, das Verständnis für Märkte, Produkte und Dienstleistungen sowie das Wissen um die Bedürfnisse potenzieller Kunden sind essentiell, um insbesondere heute vorhandene Geschäftspotenziale zu identifizieren, diese zu bemessen und durch kreative und vor allem wirtschaftliche Strategien zu heben.

Das Tagesgeschäft verklärt Unternehmen, Unternehmern und Entscheidern häufig den Blick auf Neues und die Notwendigkeit dafür.

Genau hier setzt greatideas an, die Lücke zwischen vorhandenen Potenzialen und zukünftigem Geschäftserfolg zu schließen. Unser Ziel ist es nicht etwas etabliertes 10 Prozent besser zu machen. Unser Weg ist es Märkte und Ansätze neu zu denken – immer aus Sicht des Konsumenten – wir suchen vor allem nach dem „Airbnb“ oder „Uber“ in anderen Branchen – wir fokussieren uns insbesondere auf wirklich disruptive „game changer“.